Die letzten Tage von Paris

Sonntag, 2. November 2014 - 18:25
Die letzten Tage von Paris

Seit ein paar Wochen läuft Volker Schlöndorffs Film "Diplomatie" in den deutschen Kinos. Darin geht es um die letzten Tage der deutschen Besatzung von Paris im Spätsommer 1944 und die alles entscheidende Frage, ob der deutsche Stadtkommandant General von Coltitz, den "Führerbefehl" befolgt, die französische Hauptstadt beim Heranrücken der Alliierten dem Boden gleichzumachen. Bekanntlich wurde diese Katastrophe vermieden - die Frage lautet nur: wie? Volker Schlöndorffs Film mag ein psychologisch interessantes Kammerspiel sein - historisch ist sie barer Unsinn, um mich diplomatisch auszudrücken. Wer wissen möchte, was sich damals wirklich abgespielt hat, der kann das in einer Erzählung nachlesen, die vor einigen Jahren als Sommerroman bei Reader's Digest erschien und jetzt als E-Book neu heraus gekommen ist:

Bookmark and Share